Anton what?

Anton Adler sieht alles, hört viel, schreibt gern!

Anton Adler, geboren in Berlin, lebt in Südtirol, im „schönen Land mit den bösen Leuten“, wie Claus Gatterer es zu sagen beliebte. Es ist und bleibt eine der treffendsten Aussagen, die neben all dem weinseligen Lob auf den guten Speck und die schönen Berge, die einzigartigen Wasweissichwas und die auf Knopfdruck lustigen Tiroler bisher getroffen wurde.

Anton Adler macht in Satire.

Wie sagt’s der große Tucho?

Wir sollten nicht so kleinlich sein. Wir alle – Volksschullehrer und Kaufleute und Professoren und Redakteure und Musiker und Ärzte und Beamte und Frauen und Volksbeauftragte – wir alle haben Fehler und komische Seiten und kleine und große Schwächen. Und wir müssen nun nicht immer gleich aufbegehren (›Schlächtermeister, wahret eure heiligsten Güter!‹), wenn einer wirklich einmal einen guten Witz über uns reißt. Boshaft kann er sein, aber ehrlich soll er sein. Das ist kein rechter Mann und kein rechter Stand, der nicht einen ordentlichen Puff vertragen kann. Er mag sich mit denselben Mitteln dagegen wehren, er mag widerschlagen – aber er wende nicht verletzt, empört, gekränkt das Haupt. Es wehte bei uns im öffentlichen Leben ein reinerer Wind, wenn nicht alle übel nähmen.

Südtirol ist kein guter Ort für Satire. Man pflegt, übel zu nehmen. Und: Man pflegt, auf Argumente nicht einzugehen. Man attackiert lieber die Autoren, stempelt sie ab. Das ist verständlich: Wenn man jeden Tag, jede Stunde, jede Minute mit dem Untergang des Volkes, der Tirolerischen Hochkultur und des rechten Glaubens rechnen muss, wird Diskussion und Dialektik zum Luxus, den sich niemand leisten kann.

Seinem Aufsatz „Was darf Satire“ setzt der große, der köstliche, der tragische Kurt Tucholsky ein Zitat von Gerhart Hauptmann voran:

Frau Vockerat: „Aber man muß doch seine Freude haben können an der Kunst.“
Johannes: „Man kann viel mehr haben an der Kunst als seine Freude.“

Wohlan, so lasst uns nun zu wackren Taten schreiten. Es lebe die Satire!

Anton Adler

Zweckdienliche Hinweise werden mit Adlerscher Beachtung belohnt!
Schreiben Sie an: anton_adler@yahoo.de

Advertisements

One response to this post.

  1. lustig! witzig! wunderbar!
    kompliment für diese seite!

    herzlichst
    albert

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: