Billig zu verkaufen | Das Hotel zum spendablen Luis in Meran

Von Kuno Keiler

In Meran gibt’s noble Thermen,
die mit viel Steuergeld sich wärmen.

.

Das „Grand-Hotel zum Durn“ daneben,
kann nur mit unseren Geldern leben.
Das Heil liegt nun im Haus-verkaufen.
denn Durni kriegt es nicht zum Laufen.

.

Doch niemand will’s. Der Preis muss sinken.
Dass ich das zahl, das tut mir stinken!


.


Möchten Sie den Ladenhüter? Melden Sie sich im Landhaus eins, vielleicht gibt’s noch a Sackl Steuergeld dazu! (SVP-Ausweis nicht vergessen!)


.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: